Tagungshinweise

An dieser Stelle weisen wir auf Tagungen hin, die für Counselor interessant sein können.

 

 

Witten

„Kluge Wege der Vernetzung - Elterliche und professionelle Präsenz“

Eine Tagung mit Haim Omer, Arist v.Schlippe u.a. an der Universität Witten/Herdecke, in Kooperation mit dem IF Weinheim, Institut für systemische Ausbildung und Entwicklung
Witten, 2.-4.3.2017

Im Ansatz des gewaltlosen Widerstands, wie er in Deutschland von Haim Omer und Arist v. Schlippe entwickelt wurde, ist die Gewinnung sozialer Unterstützung ein wesentliches Element. Eine isolierte Mutter, ein hilfloser Vater brauchen genau das, um die eigene Stimme zu erheben und die eigene „Präsenz" wieder erlangen zu können. Die Bedeutung hilfreicher Netzwerke geht dabei über das Elterncoaching weit hinaus. Derartige Formen der Hilfe liegen allerdings nicht „so einfach auf der Straße", und sie sind auch bei weitem nicht immer tragfähig. In der Tradition der fünf vorhergehenden „Osnabrück-Tagungen" sucht die Veranstaltung daher nach „klugen Wegen der Vernetzung", die einen Ausweg aus der Hilflosigkeit finden helfen - für Eltern, Erziehungspersonen, BeraterInnen, aber auch für betroffene Kinder und Jugendliche.

Als Referenten wirken mit: Haim Omer (Tel Aviv), Arist v.Schlippe (Witten), Barbara Ollefs (Osnabrück), Claudia Terrahe-Hecking (Hamm), Ulrike Willutzki (Witten), Dennis Haase (Wunstorf), Uri Weinblatt (Jerusalem), Elisabeth Heismann (London), Heiko Kleve (Potsdam) u.v.a.m.
Schirmherrin: Christina Kampmann, NRW-Ministerin für Familie, Kinder, Jugend und Kultur

Frühbucherrabatt bis 15.12.2016

Weitere Infos unter:
http://professional-campus.de/produkt/kluge-wege-der-vernetzung
oder: www.if-weinheim.de

 

Univ.-Prof. Dr. ARIST VON SCHLIPPE ist Ehrenmitglied unseres Verbandes und hat uns gebeten, BVPPT - Kolleg*innen auf diese Tagung hinzuweisen.